Montag, 1. Mai 2017

FRÜHLING

Dieses Jahr habe ich erstmals die Creativa in Dortmund besucht.
Am Stand der Kreuzstichdesignerin Christiane Dahlbeck habe ich einen USB Stick mit Stickdateien entdecckt. Ich war sehr erstaunt und erfreut, dass diese schönen Motive auch für die Stickmaschine angeboten werden!
Es war eine wahre Freude diese Muster zu sticken und weiter zu verarbeiten.
Ich bereue es ein wenig, daß ich den anderen Stick mit weiteren Dateien nicht gekauft habe.
Aber seht selbst:



Sonntag, 9. April 2017

Reiserückblick: Zebratasche

Im Januar habe ich eine wunderbare Reise nach Tanzania gemacht.
Zu diesem Anlass habe ich eine Crossbag genäht.
Den bunten Waxstoff hat mir meine tanzanische Freundin geschenkt.
Ergänzend habe ich ihn mit Batikstoff und Kunstleder kombiniert.
Der Taschenschnitt ist die Crossbag von Farbenmix.
Die Stickdateien für den Applikationsrahmen und das Zebra sind von Rockqueen.



Hier die Tasche im Einsatz in Stonetown auf Sansibar:


Stoffkauf in Dodoma:





Mittwoch, 30. November 2016

Silenzioso

Ich habe mich wieder mal zum Rudelstricken verleiten lassen.
Dabei ist das Tuch Silenzioso von Astrid Müller entstanden.
Garn: 1 Strang Wollmeise Lace, Farbe Nautilus.





Dienstag, 29. November 2016

Socken und Schal

Das Tuch Thousand Tulips von Martina Behm habe ich für eine Freundin zum 50sten gestrickt.
Garn: Wollmeise Blend, Farbe: Neptun





Die Gundelsocken von Sprottenpaula habe ich in Größe 38 gstrickt.
Das Garn ist Sockenwolle handgefäbt von Sabines Allerlei.




Heute zeige ich euch ein Tuch von Martina Behm.
Es heißt Baltic Summer.
Das Garn ist Unisono von Zitron in abgestuften Rottönen.




Dann noch ein Paar Herrensocken für meinen Allerliebsten.
Anleitung: Simple Skyp Socks by Adrienne KU
Garn:  Wollmeise Twin, Farbe: Im Jahr der Ratte


Ein Paar Damensocken namens Gundel sind auch noch entstanden.
Die Anleitung ist von Sprottenpaula
Das handgefärbte Garn habe ich von Sabines Allerlei.






Montag, 2. Mai 2016

Stickseminar

Im März habe ich ein erstmals Stickseminar besucht. Es wurde von der Firma Flach veranstaltet.
Die Veranstaltung war von Familie Flach und ihren Mitarbeiterinen sehr gut vorbereitet.
So konnten wir alle unsere Projekte fertigstellen.
Genäht und gestickt wurde ein Taschenset bestehend aus einer Kosmetiktasche, die auch locker als Handtasche durchgeht, einem Brillenetui, einem kleinen Schminktäschchen mit Reißverschluß und einem kleinen Etui mit Druckknopf.
Es wurde Kunstleder zusammen mit bedrucktem Snap Pap verarbeitet. Mit beiden Materialien hatte ich bis dan´hin noch keine Erfahrung.
Wir hatten 4 Farben zur Auswahl. Ich hab mich spontan für türkis entschieden.

Das Schnittmuster und die Stickdateien wurden von der Firma Flach zur Verfügung gestellt.




Das zweite Projekt war ein Autoutensilio. Hier wurde Filz verarbeitet und mit einem speziellen Punching Tool gearbeitet.
Das war für mich völlig neu. Ich bin beeinducht, was mit meiner Maschine alles möglich ist.

Auch diese Anleitung und die dazugehörenden Stickdateien wurden von der Nähwelt Flach zur Verfügung gestellt.


Zu Hause habe ich die Tasche nochmal nachgearbeitet. Diesmal aber mit einem Reißverschluß.
Das ist zwar sehr praktisch, aber dadurch bekommt die Tasche eine rundere Form, was mir persönlich nicht so gut gefällt.



Freitag, 1. April 2016

Babykissen

In letzter Zeit sind 3 Babykissen entstanden.

Emelie: Stickdatei vom Bernina Blog.


Jonathan und Timon: Stickdatei von Tanja macht Geschenke.


Mittwoch, 30. März 2016

2 schnelle Tischläufer

Diese 2 Tischläufer habe ich für die Arbeit genäht.
Den Vogelhäuschenstoff von Tedox finde ich passend zur Jahreszeit.
Ganz ehrlich: Ich habe länger gebraucht als 10 Minuten, aber es ist trotzdem ein sehr schnelles Projekt.


 Hier habe ich die Anleitung gefunden: